© website gestaltet von juudo 2020
Kulturkreis.jetzt

Pressestimmen

Wie wurde die Arbeit des Kulturkreises.jetzt von der Presse bewertet?
Niemals geht man so ganz (Trude Herr)
09.01.2019: Neuerungen vom Kulturkreis beim Kottenbutteressen - Lüttringhauser Anzeiger Im Veranstaltungskalender 2019 entdecken Sie wieder Bekanntes, aber auch zahlreiche neue Ideen, vor allem des Kulturkreises im Heimatbund. Vielfältige Formate ergänzen die gewohnten Konzerte, Lesungen und Kunstausstellungen. https://luettringhauser-anzeiger.de/neuerungen-vom-kulturkreis-beim-kottenbutteressen/
04.02.2019: Dr. Ferdi Nolzen: „Der Gletscherrückgang tut weh“ Dr. Ferdi Nolzen, der vom Kulturkreis im Heimatbund eingeladen worden war, berichtete in seinem Vortrag „Westalpen Deluxe“ von seinen Besuchen eben jener Region, die westlich von der Grenze Bodensee / Comer See verläuft und fast alle 4.000 Meter hohen Berge der Alpen beherbergt. https://luettringhauser-anzeiger.de/dr-ferdi-nolzen-der-gletscherrueckgang-tut-weh/
07.02.2019: Jetzt wird getöttert – Nachhaltige Stadtteil- und Gemeindefeste Töttern ist im Bergischen der richtige Ausdruck, wenn etwas in Ruhe zu bereden ist. Weder Klatsch und Tratsch noch Gemecker, keine Sitzung oder Debatte – gute Atmosphäre und Gemütlichkeit unter Freunden stehen im Vordergrund. Dazu lädt der Kulturkreis des Heimatbundes in diesem Jahr sechs Mal herzlich ein. Immer wird es um nachhaltige Stadtteilentwicklung in Lüttringhausen gehen. https://luettringhauser-anzeiger.de/jetzt-wird-getoettert-nachhaltige-stadtteil-und- gemeindefeste/
27.03.2019: Von der Liebe in 22 Episoden Maren Donner und Friedolin Obersteiner gaben beeindruckendes Konzert in der Goldenberger Kirche…Nicht nur der Kulturkreis im Heimatbund Lüttringhausen, der das Duo eingeladen hatte, darf sich in diesem Jahr über ein weiteres Konzert unter Beteiligung von Maren Donner freuen. Natürlich werden wir berichten. https://luettringhauser-anzeiger.de/von-der-liebe-in-22-episoden/
01.05.2019: Schmökern, vorlesen und zuhören standen am Samstag bei der GertenBUCHstraße der Vereinigung Gertenbachstraße und dem neuen Kulturkreis im Heimatbund Lüttringhausen im Mittelpunkt. https://luettringhauser-anzeiger.de/das-literaturfestival-gertenbuchstrasse/
25.05.2019: Unter dem Motto „Heute: Damenwahl“ fanden sich die Remscheider Künstlerinnen Angela Heise und Ulla Wilberg in der vergangenen Woche im Festsaal des Lüttringhauser Rathauses ein, um…längere Texte und Gedichte von und über Frauen nahezubringen. Der Kulturkreis im Heimatbund Lüttringhausen hatte wieder einmal zu einer seiner spannenden Veranstaltungen eingeladen.: https://luettringhauser-anzeiger.de/heute- damenwahl-texte-und-gedichte-von-und-ueber-frauen/
Am Donnerstag, 6. Juni 2019, um 19 Uhr präsentieren der frühere Geschäftsführer der Lüttringhauser Volksbühne, Horst Kalckert, und Bärbel Dubalski einen Bergischen Abend. Es werden Texte in Remscheider Mundart vorgetragen, op Platt. Alexander Dubalski begleitet den Abend mit Bergischen Weisen am Akkordeon. https://luettringhauser-anzeiger.de/kulturkreis-laedt-zur-neuen-toetterrunde-ins-rathaus- luettringhausen/
30.10.2019: Remscheid ist „erLesen“ Zum vierten Mal findet das Lesefestival „Remscheid liest“ statt. Erstmals beteiligt sich auch Lüttringhausen.Ein ganzes Wochenende steht im Zeichen von Büchern und Geschichten, die lebendig werden. Zum vierten Mal findet das Lesefestival „Remscheid liest“ statt. Unter dem Motto „erLesen“ gibt es vom 8. bis 10. November über 20 Lesungen ... https://luettringhauser-anzeiger.de/remscheid-ist-erlesen/
08.01.2020: Kulturarbeit im Dorf ist Gewinn für alle Ulla Wilberg übernahm nach dem Tod von Volker Beckmann den Vorsitz des Kulturkreises im Heimatbund. Ulla Wilberg ist seit Oktober vergangenen Jahres die neue Vorsitzende des „Kulturkreis.jetzt“ im Heimatbund Lüttringhausen. Beim Kottenbutteressen am Samstag wird die 66-jährige Remscheiderin die Ziele für das neue Jahr vorstellen. Im LA/LiB- Interview spricht sie vorab über die Bedeutung der Kulturarbeit sowie die Herausforderungen. https://luettringhauser-anzeiger.de/kulturarbeit-im-dorf-ist-gewinn-fuer-alle/
18.06.2020 Kultur auf Hochtour Mitglieder vom Kulturkreis.jetzt trafen sich, um über coronakonforme Veranstaltungen zu beraten und das Programm für die zweite Jahreshälfte festzulegen. Auch wenn das kulturelle Leben in den vergangenen Monaten durch die Pandemie nahezu komplett zum Erliegen gekommen ist, zeigt sich der Kulturkreis.jetzt im Heimatbund Lüttringhausen lebendiger denn je: Den Shutdown nutzten die Mitglieder beispielsweise, um die Möglichkeiten von Videoplattformen und Live-streaming auszuprobieren. Sie etwa stellten ein Konzert sowie eine bilinguale Lesung ins Netz. Doch schon bald sollen wieder Veranstaltungen mit Live-Publikum stattfinden. https://luettringhauser-anzeiger.de/kultur-auf-hochtour/
© website gestaltet von juudo 2020
Kulturkreis.jetzt

Pressestimmen

Wie wurde die Arbeit des Kulturkreises.jetzt von der Presse bewertet?
Fotos: W. Vahrenholt und juudo-fotografie
09.01.2019: Neuerungen vom Kulturkreis beim Kottenbutteressen - Lüttringhauser Anzeiger Im Veranstaltungskalender 2019 entdecken Sie wieder Bekanntes, aber auch zahlreiche neue Ideen, vor allem des Kulturkreises im Heimatbund. Vielfältige Formate ergänzen die gewohnten Konzerte, Lesungen und Kunstausstellungen. https://luettringhauser-anzeiger.de/neuerungen-vom-kulturkreis-beim-kottenbutteressen/
04.02.2019: Dr. Ferdi Nolzen: „Der Gletscherrückgang tut weh“ Dr. Ferdi Nolzen, der vom Kulturkreis im Heimatbund eingeladen worden war, berichtete in seinem Vortrag „Westalpen Deluxe“ von seinen Besuchen eben jener Region, die westlich von der Grenze Bodensee / Comer See verläuft und fast alle 4.000 Meter hohen Berge der Alpen beherbergt. https://luettringhauser-anzeiger.de/dr-ferdi-nolzen-der-gletscherrueckgang-tut-weh/
07.02.2019: Jetzt wird getöttert – Nachhaltige Stadtteil- und Gemeindefeste Töttern ist im Bergischen der richtige Ausdruck, wenn etwas in Ruhe zu bereden ist. Weder Klatsch und Tratsch noch Gemecker, keine Sitzung oder Debatte – gute Atmosphäre und Gemütlichkeit unter Freunden stehen im Vordergrund. Dazu lädt der Kulturkreis des Heimatbundes in diesem Jahr sechs Mal herzlich ein. Immer wird es um nachhaltige Stadtteilentwicklung in Lüttringhausen gehen. https://luettringhauser-anzeiger.de/jetzt-wird-getoettert-nachhaltige-stadtteil-und- gemeindefeste/
27.03.2019: Von der Liebe in 22 Episoden Maren Donner und Friedolin Obersteiner gaben beeindruckendes Konzert in der Goldenberger Kirche…Nicht nur der Kulturkreis im Heimatbund Lüttringhausen, der das Duo eingeladen hatte, darf sich in diesem Jahr über ein weiteres Konzert unter Beteiligung von Maren Donner freuen. Natürlich werden wir berichten. https://luettringhauser-anzeiger.de/von-der-liebe-in-22-episoden/
01.05.2019: Schmökern, vorlesen und zuhören standen am Samstag bei der GertenBUCHstraße der Vereinigung Gertenbachstraße und dem neuen Kulturkreis im Heimatbund Lüttringhausen im Mittelpunkt. https://luettringhauser-anzeiger.de/das-literaturfestival-gertenbuchstrasse/
25.05.2019: Unter dem Motto „Heute: Damenwahl“ fanden sich die Remscheider Künstlerinnen Angela Heise und Ulla Wilberg in der vergangenen Woche im Festsaal des Lüttringhauser Rathauses ein, um…längere Texte und Gedichte von und über Frauen nahezubringen. Der Kulturkreis im Heimatbund Lüttringhausen hatte wieder einmal zu einer seiner spannenden Veranstaltungen eingeladen.: https://luettringhauser-anzeiger.de/heute- damenwahl-texte-und-gedichte-von-und-ueber-frauen/
Am Donnerstag, 6. Juni 2019, um 19 Uhr präsentieren der frühere Geschäftsführer der Lüttringhauser Volksbühne, Horst Kalckert, und Bärbel Dubalski einen Bergischen Abend. Es werden Texte in Remscheider Mundart vorgetragen, op Platt. Alexander Dubalski begleitet den Abend mit Bergischen Weisen am Akkordeon. https://luettringhauser-anzeiger.de/kulturkreis-laedt-zur-neuen-toetterrunde-ins-rathaus- luettringhausen/
30.10.2019: Remscheid ist „erLesen“ Zum vierten Mal findet das Lesefestival „Remscheid liest“ statt. Erstmals beteiligt sich auch Lüttringhausen.Ein ganzes Wochenende steht im Zeichen von Büchern und Geschichten, die lebendig werden. Zum vierten Mal findet das Lesefestival „Remscheid liest“ statt. Unter dem Motto „erLesen“ gibt es vom 8. bis 10. November über 20 Lesungen ... https://luettringhauser-anzeiger.de/remscheid-ist-erlesen/
08.01.2020: Kulturarbeit im Dorf ist Gewinn für alle Ulla Wilberg übernahm nach dem Tod von Volker Beckmann den Vorsitz des Kulturkreises im Heimatbund. Ulla Wilberg ist seit Oktober vergangenen Jahres die neue Vorsitzende des „Kulturkreis.jetzt“ im Heimatbund Lüttringhausen. Beim Kottenbutteressen am Samstag wird die 66-jährige Remscheiderin die Ziele für das neue Jahr vorstellen. Im LA/LiB-Interview spricht sie vorab über die Bedeutung der Kulturarbeit sowie die Herausforderungen. https://luettringhauser-anzeiger.de/kulturarbeit-im-dorf-ist-gewinn-fuer-alle/
18.06.2020 Kultur auf Hochtour Mitglieder vom Kulturkreis.jetzt trafen sich, um über coronakonforme Veranstaltungen zu beraten und das Programm für die zweite Jahreshälfte festzulegen. Auch wenn das kulturelle Leben in den vergangenen Monaten durch die Pandemie nahezu komplett zum Erliegen gekommen ist, zeigt sich der Kulturkreis.jetzt im Heimatbund Lüttringhausen lebendiger denn je: Den Shutdown nutzten die Mitglieder beispielsweise, um die Möglichkeiten von Videoplattformen und Live-streaming auszuprobieren. Sie etwa stellten ein Konzert sowie eine bilinguale Lesung ins Netz. Doch schon bald sollen wieder Veranstaltungen mit Live-Publikum stattfinden. https://luettringhauser-anzeiger.de/kultur-auf-hochtour/
© website gestaltet von juudo 2020
Kulturkreis.jetzt

Pressestimmen

Wie wurde die Arbeit des Kulturkreises.jetzt von der Presse bewertet?
Fotos: W. Vahrenholt und juudo-fotografie
09.01.2019: Neuerungen vom Kulturkreis beim Kottenbutteressen - Lüttringhauser Anzeiger Im Veranstaltungskalender 2019 entdecken Sie wieder Bekanntes, aber auch zahlreiche neue Ideen, vor allem des Kulturkreises im Heimatbund. Vielfältige Formate ergänzen die gewohnten Konzerte, Lesungen und Kunstausstellungen. https://luettringhauser- anzeiger.de/neuerungen-vom-kulturkreis-beim- kottenbutteressen/
04.02.2019: Dr. Ferdi Nolzen: „Der Gletscherrückgang tut weh“ Dr. Ferdi Nolzen, der vom Kulturkreis im Heimatbund eingeladen worden war, berichtete in seinem Vortrag „Westalpen Deluxe“ von seinen Besuchen eben jener Region, die westlich von der Grenze Bodensee / Comer See verläuft und fast alle 4.000 Meter hohen Berge der Alpen beherbergt. https://luettringhauser-anzeiger.de/dr-ferdi- nolzen-der-gletscherrueckgang-tut-weh/
07.02.2019: Jetzt wird getöttert – Nachhaltige Stadtteil- und Gemeindefeste Töttern ist im Bergischen der richtige Ausdruck, wenn etwas in Ruhe zu bereden ist. Weder Klatsch und Tratsch noch Gemecker, keine Sitzung oder Debatte – gute Atmosphäre und Gemütlichkeit unter Freunden stehen im Vordergrund. Dazu lädt der Kulturkreis des Heimatbundes in diesem Jahr sechs Mal herzlich ein. Immer wird es um nachhaltige Stadtteilentwicklung in Lüttringhausen gehen. https://luettringhauser-anzeiger.de/jetzt-wird- getoettert-nachhaltige-stadtteil-und- gemeindefeste/
27.03.2019: Von der Liebe in 22 Episoden Maren Donner und Friedolin Obersteiner gaben beeindruckendes Konzert in der Goldenberger Kirche…Nicht nur der Kulturkreis im Heimatbund Lüttringhausen, der das Duo eingeladen hatte, darf sich in diesem Jahr über ein weiteres Konzert unter Beteiligung von Maren Donner freuen. Natürlich werden wir berichten. https://luettringhauser-anzeiger.de/von-der- liebe-in-22-episoden/
01.05.2019: Schmökern, vorlesen und zuhören standen am Samstag bei der GertenBUCHstraße der Vereinigung Gertenbachstraße und dem neuen Kulturkreis im Heimatbund Lüttringhausen im Mittelpunkt. https://luettringhauser-anzeiger.de/das- literaturfestival-gertenbuchstrasse/
25.05.2019: Unter dem Motto „Heute: Damenwahl“ fanden sich die Remscheider Künstlerinnen Angela Heise und Ulla Wilberg in der vergangenen Woche im Festsaal des Lüttringhauser Rathauses ein, um…längere Texte und Gedichte von und über Frauen nahezubringen. Der Kulturkreis im Heimatbund Lüttringhausen hatte wieder einmal zu einer seiner spannenden Veranstaltungen eingeladen.: https://luettringhauser-anzeiger.de/heute- damenwahl-texte-und-gedichte-von-und- ueber-frauen/
Am Donnerstag, 6. Juni 2019, um 19 Uhr präsentieren der frühere Geschäftsführer der Lüttringhauser Volksbühne, Horst Kalckert, und Bärbel Dubalski einen Bergischen Abend. Es werden Texte in Remscheider Mundart vorgetragen, op Platt. Alexander Dubalski begleitet den Abend mit Bergischen Weisen am Akkordeon. https://luettringhauser-anzeiger.de/kulturkreis- laedt-zur-neuen-toetterrunde-ins-rathaus- luettringhausen/
30.10.2019: Remscheid ist „erLesen“ Zum vierten Mal findet das Lesefestival „Remscheid liest“ statt. Erstmals beteiligt sich auch Lüttringhausen.Ein ganzes Wochenende steht im Zeichen von Büchern und Geschichten, die lebendig werden. Zum vierten Mal findet das Lesefestival „Remscheid liest“ statt. Unter dem Motto „erLesen“ gibt es vom 8. bis 10. November über 20 Lesungen ... https://luettringhauser-anzeiger.de/remscheid- ist-erlesen/
08.01.2020: Kulturarbeit im Dorf ist Gewinn für alle Ulla Wilberg übernahm nach dem Tod von Volker Beckmann den Vorsitz des Kulturkreises im Heimatbund. Ulla Wilberg ist seit Oktober vergangenen Jahres die neue Vorsitzende des „Kulturkreis.jetzt“ im Heimatbund Lüttringhausen. Beim Kottenbutteressen am Samstag wird die 66-jährige Remscheiderin die Ziele für das neue Jahr vorstellen. Im LA/LiB-Interview spricht sie vorab über die Bedeutung der Kulturarbeit sowie die Herausforderungen. https://luettringhauser- anzeiger.de/kulturarbeit-im-dorf-ist-gewinn- fuer-alle/
18.06.2020 Kultur auf Hochtour Mitglieder vom Kulturkreis.jetzt trafen sich, um über coronakonforme Veranstaltungen zu beraten und das Programm für die zweite Jahreshälfte festzulegen. Auch wenn das kulturelle Leben in den vergangenen Monaten durch die Pandemie nahezu komplett zum Erliegen gekommen ist, zeigt sich der Kulturkreis.jetzt im Heimatbund Lüttringhausen lebendiger denn je: Den Shutdown nutzten die Mitglieder beispielsweise, um die Möglichkeiten von Videoplattformen und Live-streaming auszuprobieren. Sie etwa stellten ein Konzert sowie eine bilinguale Lesung ins Netz. Doch schon bald sollen wieder Veranstaltungen mit Live- Publikum stattfinden. https://luettringhauser-anzeiger.de/kultur-auf-hochtour/